Dorfentwicklung in der Gemeinde Höpfingen mit Waldstetten - Fragebogen-Aktion

Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) ist ein bedeutendes Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg zur strukturellen Stärkung von Städten und Gemeinden.
Die Gemeinde Höpfingen plant, sich mit einem Antrag um die Anerkennung als
ELR-Schwerpunktgemeinde zu bewerben, um dadurch im 5-Jahreszeitraum von ‘24-‘28 weitere finanzielle Vorteile von ELR nutzen zu können. Gemeinsam mit Ihnen, der Bevölkerung aus Höpfingen und Waldstetten, möchte die Gemeindeverwaltung und der Gemeinderat hierfür Ziele und Projekte erarbeiten. Dafür sind jetzt Ihre Meinung, Ideen und Eindrücke gefragt! Die Beteiligung an der Fragebogenaktion ist ab dem Alter von 13 Jahren möglich. Bitte füllen Sie diesen Fragebogen aus, um möglichst gute Ergebnisse für die Zukunft von Höpfingen zu erzielen!

Die Rückgabe des ausgefüllten Fragebogens ist ausschließlich bis
17. Juli 2022
in den dafür bereitgestellten „ELR-Sammelboxen“ möglich
Die ELR-Sammelboxen stehen bei:
- Rathaus Höpfingen, Heidelberger Straße 23, Höpfingen
- Eingangsbereich Schwimmbad / Bücherei, Jahnstr. 9, Höpfingen
- Bäckerei Gärtnersmühle, Heidelberger Straße 22, Höpfingen
- Restaurant Schmitt, Jahnstr. 11, Höpfingen
- Gasthaus Ochsen, Heidelberger Str. 18, Höpfingen
- Elektro Schaborak / Post, Watzlikstraße 12a, Höpfingen
- Café Vola, Landstraße 58, Waldstetten
- Turnhalle Waldstetten, Kreuzweg 6, Waldstetten
- Rathaus Waldstetten, Dr.-Th.-Nörber-Straße 8, Waldstetten
Sie finden die Fragebogen-PDF-Datei auch hier digital zum ausdrucken.
Auch nicht vollständig ausgefüllte Fragebögen sind wichtig und helfen bei der Erstellung der Antragsunterlagen weiter! Je mehr Bürgerinnen und Bürger aus der Dorfgemeinschaft den Fragebogen abgeben, umso hilfreicher für die Dorfentwicklung der Gemeinde und ihrem Ortsteil! Vielen Dank für Ihre aktive Beteiligung!
Ihre Angaben sind anonym, freiwillig und werden nur für den Zweck dieser Dorfentwicklungs-Antragsstellung verwendet und ausgewertet!