Aktuelles

Hier finden Sie Aktuelle Informationen und Nachrichten rund um die Gemeinde Höpfingen und den Ortsteil Waldstetten.

Coronavirus - Aktuelle Verordnungen und Informationen

Auf den Seiten des Innenministerium finden Sie die aktuellen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus.

 

Coronavirus - Rathausbesuch nur nach Terminvereinbarung möglich

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist das Rathaus bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Damit werden auch die allgemeinen Sprechzeiten vorübergehend aufgehoben.

Die Bürger können jedoch ihr Anliegen telefonisch unter Telefonnummer 06283/ 2206-0 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitteilen.

Beim Besuch des Rathauses ist Folgendes zu beachten:
• Einlass nur nach vorheriger Terminvereinbarung beim jeweiligen Sachbearbeiter.

• Vereinbarte Termine möglichst alleine wahrnehmen, es sei denn, der Behördengang erfordert die Anwesenheit von mehreren Personen.

• Während des gesamten Aufenthalts im Rathaus ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

• Bitte bringen Sie Ihren eigenen Stift mit.

• Bitte den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.

 

Änderung bei der Altpapiersammlung am 9. Mai

Die für Samstag 6. Juni angesagte Vereins-Straßensammlung findet nochmals als Bringaktion statt, um wie vorgeschrieben, Kontakte zu vermeiden und damit die  Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

Das Altpapier kann am Samstag bis 17 Uhr zur Obst- und Festhalle gebracht werden, dort stehen mehrere große Sammelcontainer bereit. 1 Container steht an der Turnhalle in Waldstetten (Kreuzweg).

Es wird gebeten, das Papier in die Container einzuwerfen und nicht neben die Container zu stellen.

Fragen zur Altpapiersammlung beantwortet gerne das Beratungstgeam der KWiN unter Telefon 06281/9060.

 

 

Coronavirus - Notbetreuung an Schule und Kindergärten

Seit dem 27.04.2020 wurde die Notbetreuung in den Kindergärten und der Grundschule ausgeweitet.
Die Notbetreuung kann in Anspruch genommen werden, wenn beide Erziehungsberechtigte oder der/die Alleinerziehende außerhalb der Wohnung eine präsenzpflichtige berufliche Tätigkeit wahrnehmen, von ihrem Arbeitgeber unabkömmlich gestellt sind, eine entsprechende Bescheinigung vorlegen und durch diese Tätigkeit an der Betreuung gehindert sind.
Außerdem bedarf es einer Erklärung, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.
Wir appellieren an alle Eltern gewissenhaft zu prüfen, ob eine Notbetreuung wirklich notwendig ist. Auch die Gemeinde behält sich eine strenge Prüfung der Voraussetzungen vor.

Bei Bedarf einer Notfallbetreuung bitten wir Sie, das entsprechende Formular

pdfaktualisierte Bedarfsmeldung an einer Notbetreuung Kindergarten

pdfaktual. Bedarfsmeldung an einer Notbetreuung an der Grundschule Höpfingen

vollständig ausgefüllt und unterschrieben in den Briefkasten des Rathauses in der Heidelberger Str. 23 in 74746 Höpfingen einzuwerfen oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schicken.

 

Coronavirus – Gemeindliche Einrichtungen geschlossen

Aktuell sind noch folgende Einrichtungen geschlossen:

  • die Sporthallen in Höpfingen und Waldstetten
  • das Familienbad
  • die Obst- und Festhalle
  • die Bürgerstube
  • die Waldhütte
  • die Kneippanlage
  • die Aula

Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Coronavirus - Hilfsangebote

Wir möchten Sie auch auf folgende Hilfsangebote hinweisen:
Der TSV bietet einen Einkaufs- und Botengangservice an. Kontakt über André Kaiser 0151-20988039

www.tsv-hoepfingen.de

Der DRK Kreisverband Buchen koordiniert Hilfe in Zeiten von Corona. Service-Hotline: 06281 5222-35

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.drk-buchen.de